Benutzer
Passwort




Autor: helvisa

Erstellt am: 17.06.2018

Beitrag für Buch vorschlagen

Zufälliger Beitrag



Artikelliste


Direkter Link zum Artikel



All mein Licht



Geschrieben von:   helvisa




Der Autor hat folgende Stimmungen für sein Werk angegeben:
einsam
melancholisch
traurig



Und all mein Licht
Blendet nicht nur dich.
Weil du vernarrt in mich bist
Siehst du nicht,
Dass mein armseliges Licht
Niemals wirklich ist.

Es ist dunkel in den Schatten.
Duster, abgewandt vom Licht.
Seelendiebe und auch Ratten
Warten, doch du siehst sie nicht.
Ich kenn mich aus im Finstern.
Ich kenn mich aus im Licht.
Denn aus dunklen Nebelgespinsten
Beobachte ich was vor mir ist.

Und all mein Licht
Blendet nicht nur dich.
Weil du vernarrt in mich bist
Siehst du nicht,
Dass mein armseliges Licht
Niemals wirklich ist.

Mein Zündstoff geht zur Neige.
Langsam brenn ich aus.
Siehst du, dass ich abwärts steige?
Flieh vor mir! Hau ab und lauf!
Farbenspiralen sind rings um mich her.
Sie tarnen und verbergen mich
Anschein von Fülle - doch bin ich leer.
Ich geh ins Dunkke. Weg vom Licht.

Und all mein Licht
Blendet nicht nur dich.
Weil du vernarrt in mich bist
Siehst du nicht,
Dass mein armseliges Licht
Niemals wirklich ist.