Benutzer
Passwort




Autor: helvisa

Erstellt am: 27.11.2017

Beitrag für Buch vorschlagen

Zufälliger Beitrag



Artikelliste


Direkter Link zum Artikel



Er, dieser Schnerz



Geschrieben von:   helvisa


Anmerkungen des Autors:
5.11.17





Der Autor hat folgende Stimmungen für sein Werk angegeben:
erregt



Es beginnt mit einem Zittern.
Erst die Hände, dann das Herz.
Weiter geht’s mit einem Bibbern.
Du erwartest diesen Schmerz

Ref.: Dieser Schmerz, der dich umfängt.
Dieser Schmerz, von ihm gelenkt.
Dieser Schmerz, den er dir gibt.
Dieser Schmerz, den du so liebst.

Nun liegst du vor ihm ausgestreckt,
erwartest freudig seine Gier.
Bist völlig nackt und unbedeckt,
und endlich ist er über dir.

Hörst seine Worte, seinen Willen,
erfüllst ihn freudig, voll Verlangen.
Nur dies kann deine Sehnsucht stillen.
Er hält dich schon lang umfangen.

Ref.: Dieser Schmerz, der dich umfängt.
Dieser Schmerz, von ihm gelenkt.
Dieser Schmerz, den er dir gibt.
Dieser Schmerz, den du so liebst.

Er macht mit dir, was ihm gefällt.
Dein Leib gehört jetzt ihm allein.
Seine Gier ist deine Welt.
Nichts anderes könnte schöner sein.

Ref.: Dieser Schmerz, der dich umfängt.
Dieser Schmerz, von ihm gelenkt.
Dieser Schmerz, den er dir gibt.
Dieser Schmerz, den du so liebst.

Dieser Schmerz, der dich umfängt.
Dieser Schmerz, von ihm gelenkt.
Dieser Schmerz, den er dir gibt.
Dieser Schmerz, den du so liebst.