Benutzer
Passwort

  Profil   90 Werke     0 Episodenwerke   Gästebuch  
<<< Hoffnung >>>
Alltagsgeschichten
geschrieben von Morningstar am 16.04.2008
Bewertung zum Beitrag Alltagsgeschichten
Ziemlich gut.
Die Langweile ist gut in die Zeilen geflossen, doch irgendwie fesselte mich die geschichte doch (vlt. meine Meidzin). Es ist gut die Gedanken des Protagnositen zu verstehen und sie nachzuvollziehen. Daher auch eine gute Überleitung zum Fazit und Ende. Der Schlussgedanke übers Weise Schaf ist sehr gelungen eingebracht.
War meine Zeit wert.
gruß
ein seltenes Wesen
geschrieben von knochengott am 11.02.2008
Bewertung zum Beitrag ein seltenes Wesen
hmmm... ich hab auch eine weltraumgurke und hab mich nur zu 20% wiedergefunden...
gerstensaft - hau ab damit!
fleisch - würg! Vegetarier for weltherrschaft!
gesellschaft - zählen da der masterchief und die jungs von der 501. mit rein? und die ICQ und TS leute auch?
schlafplatzkampf? - ich bin doch der der nachts um eins das bett räumt weil meine kleine nicht pennen kann mit mir in einem bett - oh gott ich bin DOMESTIZIERT!!!

aber krank - ja da geb ich dir recht - aber ich kan voller stolz behaupten in meinem leben schon über 10 grippen und mehr als 20 erkältungen überlebt zu haben - das ist doch was oder?!^^
ein seltenes Wesen
geschrieben von Morningstar am 08.02.2008
Bewertung zum Beitrag ein seltenes Wesen
*g* muss sagen es entreißt mir ein lächeln. wie schön dass sich viele männer so verhalten
Blubb
geschrieben von Sandsturm am 22.04.2006
Ach dich gibts auch noch :D
Der Igel Isegrimm
geschrieben von Symbio Joe am 21.04.2006
Bewertung zum Beitrag Der Igel Isegrimm
Nett- wenn auch etwas sehr spezifisch formuliert. Vielleicht liegt mir auch nur die Abneigung gegen Hexenwerk als Franken im Blut ;).
Frage des Tages
geschrieben von Franklin M. Bekker am 11.04.2006
Bewertung zum Beitrag Frage des Tages
ist keine bewertung, warum soll ich einen gedanken bewerten? nur ein kommentar. ist nicht diese das leben ist so langweilig geschichte nur eine rhetorik? am ende hauts einen doch immer wieder von den socken und wenn es die erdrückende langeweile ist, die einen von den socken haut.
Der Weise und der Narr
geschrieben von Franklin M. Bekker am 21.02.2006
Bewertung zum Beitrag Der Weise und der Narr
Eine unerwartete Pointe. Kein Wort darüber wie ein echter Weiser auszusehen hätte... aber geködert hast du mich dennoch. Besser lässt sich eine Angel kaum auswerfen.
Der Kundendschungel
geschrieben von Publikoid am 04.01.2006
Bewertung zum Beitrag Der Kundendschungel
Sehr schön, der Kundenschungel. Der Kommentar von Symbio Joe ist auch amüsant. Ihr solltet zusammen Kabarett machen ;)
Der Kundendschungel
geschrieben von Symbio Joe am 04.01.2006
Bewertung zum Beitrag Der Kundendschungel
Also wenn ich einkaufen gehe. Klappe ich meinen Körper in die Einkäuferveteranenhaltung. Das ist die bei der Mann nach vorne gebeugt mit verschränkten Armen auf dem Wagengriff lehnt. Meist von älteren Herren benutzt um mit möglichst wenig Kraftaufwand durch die Gänge zu schlurfen während ihre Frauen durch die Gegend wusseln und den Einkaufswagen füllen als würde ein besonders harter Winter bevorstehen. So schlurfe ich also in die Getränkeabteilung und mach mir erstmal ein Bier auf, dass in der Innentasche meines Mantels verstaut wird. Jetzt wird der Wagen beladen und zwar in dem mann das gewünschte Produkt kurz antippt damit es in dem Wagen fällt. Wenn ich mit meiner Auswahl nicht zufrieden bin wechsle ich auf einen ungesicherten Einkaufswagen den ein leichtsinniger Geist auf der Suche in den Tiefen Gängen stehen gelassen hat. Solche Weisenkinder sind sehr gut um die eigenen Geldbestände aufzubessern. Einfach den leeren eigenen nah genug heranschieben das Metallteil an der Kette einschieben und schon ist an einen Euro reicher.
Aber was mich immer wieder Fasziniert ist die Codesprache Einkaufsmärkten: "48 bitte 36, 48 bitte 36. 67 bitte 58 rufen." Das erinnert so an American Football Spiele: "48, 36 HUT ! HUT ! HUT !" Aber ich hab da nie jemanden wohin stürmen sehen.
Ab und zu lass ich auch mal mein verlorn gegangenes Kind Ausrufen. Ich hab zwar keins aber vieleicht taucht ja mal eins auf das mir gefällt und seine Familie verloren hat. Dann nenn ich dann Mogli.
Wäre ich nicht strikt gegen das Bewertungsystem gäb es eine 2+
Re: Streichholzschachtel
geschrieben von LX.C am 19.03.2005
Nach mir ;-)

Danke Lutschi.
Re Psss und Wort und so
geschrieben von LX.C am 16.11.2004
Mussu Tharo schon selber sagen.
Was hab ich großartig mit Tharo zu tun?
Nich mehr als Du vermutlich.

Also der Sinn des Lebens besteht für mich nich in der Fortpflanzung, nich mal in dessen Übung.
Vermutlich besteht der Sinn des Lebens im Leben selbst.

Aber wer weiß das schon so genau.
und so und dis und dis auch no
geschrieben von LX.C am 14.10.2004
Joa, dis merksch. Du Lutschi. Wann bringst nur endlich ma Dein AIM wieder in Schwung. *kopfschüttel* Habsch Dich so genervt? *g*
Heirat und so
geschrieben von LX.C am 06.08.2004
In 5 Minuten ;-)
Doch doch. Ich schreibe momentan sehr viel.
An einem Sachbuch mit dem Titel "Der Allunionskongreß in Moskau".
.
.
.
.
*kopfkratz*
.
.
.
.
Ähhhhm. Sagte ich Sachbuch? Ich meinte Hausarbeit *hihi*
Re Bu Dings
geschrieben von LX.C am 04.08.2004
Ja, mach ma. Weiß gar net was bei Dir los is. Du untreue bayrische Tomate ;-)
stille?
geschrieben von kleiner tod am 30.06.2004
legst du gerade eine kreative pause ein?

ich harre deiner weiteren werke...

www.kleinertod.de

LX.C
geschrieben von ... am 12.06.2004
Albern? *kopfkratz* Ja, freu mich auch imma wenns reschnet. beim nächten mal bitte den Punkt zwischen X und C nicht vergessen Du Nudel!
Huhu
geschrieben von Sandi am 11.06.2004
Samma lebst du eigtl noch? Bissu gar nich mehr im ICQ? Ham ja schon EWIG nemma gechatte! Meld dich ma wennde online bist, auch wenn ich N/A, away oder sonstwas bin :)

Wär schön,
Sandi
Re: Pöse
geschrieben von LX.C am 10.06.2004
Hööö? Wat is los Du treulose Tomate?
RE: Plattenbaurhythmus
geschrieben von LX.C am 18.05.2004
Verwöhntes Pack!!! *hihi* ;-)

Fast tägliche Situation hier, festgehalten,
aufgrund der Zuspitzung an diesem Abend.
Und ich finds gut umgesetzt.
*hihi*
geschrieben von LX.C am 04.03.2004
*ggg* Ja, richte ma endlich Deinen AIM wieder ein.
*kopfkratz*
geschrieben von - am 29.01.2004
Na Lutschi? Wat is los?
Traummänner
geschrieben von Sandsturm am 22.12.2003
Es ist natürlich wahr...100%ig :) hmm..aber es fehlt ein wneig an deinem üblichen witz :( gut find ichs trotzdem
traummänner
geschrieben von michel am 21.12.2003
*heul*
*schluchtz*
*flenn*
traummänner
geschrieben von michel am 20.12.2003
totaler blödsinn,
ich kann mir kein lächeln abringen
;)
.
geschrieben von Gem am 19.12.2003
Du bist eine dumme Nuss.
*schmunzel*
geschrieben von Gem am 15.12.2003
Wenn du eine Antwort in dein GB willst, wie kommt es dann, dass du selbst nicht in meins geantwortet hast? Etwas inkonsequent, hm?

Und es heißt MISANTHROP.
Das Wort hat nichts mit Strophen zu tun. Es kommt von Anthropos, was ein altgriechisches Wort für Mensch ist. Und wenn dus noch einmal falsch schreibst rechne mit einem weiteren, in Ärgernis gesteigerten Eintrag von mir in dein GB.


*verneig*
@ aradiel
geschrieben von Hoffnung am 10.12.2003
Und wie du liebes ES schon bemerkt haben könntest steht bei mir keine Email adresse.
Ergo wenn du schon Kommentare abgeben musst wäre es freundlich dich auch anzumelden.
Schreiben kann man viel, wie wäre es mit einer Kostprobe von dir als ausgleich?
Mails werde ich dir sicher nicht schreiben..
So und nun zum letztenmale, bitte unterlasst eine Diskussion in meinem GB.
Ausser es geht um mein Zeug hier, oder um Antworten auf Kommentare die ich IN andere Gästebücher geschrieben habe.
Und zwar ZU den Texten die dort geschríeben wurden
Ansonsten sehe ich mich gezwungen die Admins einmal darauf anzusprechen.
Danke...
Diskussion?
geschrieben von Aradiel am 10.12.2003
ich wüßte nicht was ich mit dir zu diskutieren hätte, aber wenn du schon so viel wert drauf legst, solltest du mir vielleicht einfach eine email schicken. Steht gleich unter meinem Namen und den hast du ja auch lesen können.
Ansonsten gilt immernoch das ich mich nicht weiter, weder in diesem noch sonst einem Gästebuch darüber auslassen werde.

MfG
Aradiel Bartholomäus S.
Ich hab geträumt...
geschrieben von Sandsturm am 10.12.2003
Ach Hoffnung das ist soooo schön und traurig.auch wenn ich nicht ganz versteh was du meinst
:(
geschrieben von Sandsturm am 09.12.2003
Ich hoffe das du mal wieder was schreibst,aber wenns deine momentane gefühlslage nicht erlaubt muss man das akzeptieren*wein *
*g*
geschrieben von Sandsturm am 07.12.2003
mein liebes Hoffnungchen,da du nichts mehr schreibst kann da auch keiner mehr was zu sagen...von dir hab ich schließlich schon alles 100000 mal gelesen..meld dich doch ma im forum an!
Aradiel
geschrieben von Hoffnung am 07.12.2003
Uih ein eigeneintrag von mir, aber es ist mir eben aufgefallen das aradiel hier anscheinend nicht angemeldet ist mit dem Namen.
Und es mir doch zu denken gibt das sie oder er oder es, im Wörterbuch erst nachschlagen muss um zu wissen als was sie oder er oder es sich bezeichnet....
.
Es wäre schön wenn weitere Einträge sich um die Sachen drehen ,die ich hier geschrieben habe...
Oder wenigstens soviel Mut vorhanden ist oder was auch immer, um sich anzumelden um entweige Antworten entegegenzunehmen...
@Aradiel
geschrieben von Sandsturm am 06.12.2003
Nun sei du mal schön still,man kann in einem GB immer noch sagen was man will...Und wenn dir das nicht passt,das nicht jeder deiner meinung ist,dann sei einfach still,ich kann so sachen wie "mit dir hab ich nicht geredt" absolut nich ab...ich weiß zwar nicht wer du bist und was du schreibst,aber ich kann mir nicht vorstellen das du vo irgendwas mehr ahnung hast als Hoffnung..also sei still,les sie und lerne!
RE: Menschenhasser usw.
geschrieben von Aradiel am 05.12.2003
Aber echt..
geschrieben von Sandsturm am 05.12.2003
aber echt mal..du schreibst nichts mehr,du bist nie online..was ist denn los mit dir?ich brauch dich doch als lichtblick :)
*sorgenmach*
geschrieben von LX.C am 22.11.2003
Hey Lutschi, meld Dich ma :-/
Forum
geschrieben von Sandsturm am 09.11.2003
hey alde*lol* meld dich domma im neuen inoffiziellen RaL Forum an..ich bin da admin :) also bidde bidde tus for me!
warum ist egal
geschrieben von michel am 03.11.2003
was weiter geschieht ist offensichtlich,
man denkt es sich gleich,
das ist keine kritik nur eine feststellung,
der weitere verlauf der handunlung ist abzusehen,
er überrascht nicht
warum ist egal
geschrieben von michel am 02.11.2003
Naja einschläfernd finde ichs nicht.
Aber nach dem ersten Satz kennt man die ganze Geschichte. ;)
Man kennt das halt.

wird hier eigentlich hinter meinem rücken über mich geredet? (siehe gb eintrag von lx)

Hochzeit
geschrieben von LX.C am 01.11.2003
Da ich Dich in allen 3 Punkten enttäuschen würde, muß ich Deinen Heiratsantrag leider ablehnen *ggg*
Re: Warum?...ist egal..."
geschrieben von LX.C am 30.10.2003
Hab Dir doch neulich schon gesagt, im Bezug auf Franklin, daß man nicht immer alles begründen muß, was man wahrnimmt/empfindet. x konstruiert y als z (zur Zeit t). D.h. - Ich empfinde "Warum?...ist egal..." als ermüdent. Das reicht. Ein anderes x konstruiert y sicherlich wieder anders *g* ;-) Entschuldige, ich hatte einen langen, harten Tag :-(
Warum?...ist egal...
geschrieben von LX.C am 29.10.2003
Warum?...ist egal... Is zum einpennen ;-)
cool
geschrieben von Sandsturm am 27.10.2003
das ist ja cool..ich stell mir grad vor wie es wäre wenn jemand von ner party erzählt und sagt "das war voll geil,ich war auf nem super Sandsturm-Trip" *höhö*
höm
geschrieben von Sandsturm am 27.10.2003
nimmst du eigentlich drogen????
so wie immer viele seltsame Di
geschrieben von LX.C am 27.10.2003
Nicht schlecht Lutschi, nich schlecht. Respekt...
riesenrad
geschrieben von michel am 24.10.2003
hm, ich hab wirklich schon besseres von dir gelesen,
nachricht 37 zum beispiel fand ich richtig gut,
wenn auch schmerzhaft
höhö
geschrieben von Sandsturm am 22.10.2003
so ich weiß ja net ob dus gemerkt hast,aber ich schreib jetzt nur noch melodramatisches...ma gucken obs imer noch gelöscht wird auch wenns dem allgemeinen stil auf der RaL entspricht...!
wow
geschrieben von Sandsturm am 19.10.2003
wow,also ich find 37. nachricht ziemlich gut*lol* aber was heisst schon mein urteil,ne?*g*
buchstabenfriedhof
geschrieben von kleiner tod am 16.10.2003
*den gedanken folgend schweigend nickt*
Re:
geschrieben von LX.C am 14.10.2003
Ja, hab ich wohl *kopfkratz*
Allerdings is das Gedicht schon alt, wie so manches was hier aufm Rechner noch rumflitzt
und so lange her is eben auch schon die Party, auf der das geschah. Ende Juli. ;-)
die 37te nachricht
geschrieben von autid=6 am 14.10.2003
aua.
juchu
geschrieben von Sandsturm am 12.10.2003
juchu hast dus schon gelesen!!!???ich hab die (zweifelhafte) ehre der meistgelöschte autor zu sein!!!!
des is wahnsinn oder?
das ist wie.....nen oscar gewinnen!!!!total geil alle meine wünsche sind erfüllt worden!
naaa gut
geschrieben von Sandsturm am 12.10.2003
naaa gut du hast mich überredet...okay teilen wir uns die weltherrschaft,aber nur wenn ich jede art von kunst assimilieren darf...
answer
geschrieben von 13th Noir am 12.10.2003
Die Idee ist gut, aber es ist schwer von einem anderen Standpunkt etwas zu beginnen, als von dem eigenen. Oder so ähnlich... ^^
genau :)
geschrieben von Sandsturm am 11.10.2003
genau...wir beide an der spitze der welt...aber wer hat da welchen posten?ich glaube nicht das ich macht mit irgendjemandem teilen möchte...*lol*
götterblabla
geschrieben von juna am 10.10.2003
bis auf ein paar rechtschreivbfehler, die in deinen texten aufgrund ihres ansonsten - in meinen augen - hohen niveaus leider herausstechen, fand ich das göttinnengedicht sehr angenehm zu lesen. es hatte eine amüsante und melancholische stimmung und war viel zu schnell fertig gelesen ^^.
für das putzfrauenblabla hätt ich mir gern etwas mehr gewünscht, allerdings war der gedankengang wahrscheinlich auch ienfach nich geeignet um ihn weiter auszubauen ^^
Geile Göttin II
geschrieben von LX.C am 10.10.2003
Noja, gibt doch nichts bezaubernderes als eine Göttin, die sich ihrer Göttlichkeit bewußt ist,
trotzdem das Herz am richtigem Fleck hat und die Nase nicht zu hoch trägt ;-)
Weiß garnich, was der Typ da in Deinem Gedicht fürn Problem hatte. *g* Ich hätte sie nich mit Dreck beworfen ;-)
Geile Göttin
geschrieben von LX.C am 10.10.2003
Ich! *g*
RE: Wenn sich die Tage trü
geschrieben von LX.C am 09.10.2003
Danke Lutschi, wenn ich Dich nich hätte *abschleck* ;-)
hallo???
geschrieben von Sandsturm am 08.10.2003
also ich bin ENTSETZT!!!!
niemand schreibt mir mehr ins gb....!!!!!
Unklarheiten!
geschrieben von paradis_3001 am 05.10.2003
Also einige Unklarheiten haben sich durch deinen GB ergeben: Warum tue ich mich leichter "etwas reinzustellen" wenn ich meine Freunde wechsel? Mußt mir bei Gelegenheit mal den Zusammenhang (via Mail?) erklären.

Die Zeit ist sowieso das rätselhafteste überhaupt. Sie tickt und tickt, öfters wünscht man sich in einer anderen Zeit, manchmal wird sie zur Qual und manchmal zur Erlösung. Wie heißt es doch so schön: Die Zeit heilt alle Wunden. Hab ich früher diese Aussage völlig abgelehnt, so bin ich heute soweit, daß ich sage, die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber mit der Zeit tun die Wunden nicht mehr weh. Und zwecks Erfahrungen hast du auch recht, die man mit der Zeit macht - doch ist es immer wieder schockierend zu sehen, daß manche Menschen trotz ihrer Erfahrungen sich nie (ver)ändern. Die fließen dann zwar noch in der Zeit, doch eigentlich bewegen sie sich nicht mehr. Und was ist mir dir? :-)Würdest du an einen gewissen Punkt in deinen Leben zurückreisen wollen, um ihn zu verändern? - Das war jetzt mal wieder Stoff für 2 Badewannensitzungen :-)

Wünsch dir was,

Simon
Badewannengedanken und die S5
geschrieben von paradis_3001 am 04.10.2003
Deine Badegedanken haben etwas für sich, kenn ich auch :-). Deine Schlußfolgerung, daß Zeit das Mächtigeste ist, weil nur sie in der Lage ist, jemanden zu beugen, ist interessant. Muß´mir da mal wohl das nächste mal in der Wanne meine Gedanken drüber machen, ob das wirklich stimmt.

Sie S5 fährt übrigens nach Hersching - allerdings ich nicht. Ich muß früher raus, nämlich bei Harthaus, eine vor Germering. Und das es VIELE Leute geben soll, die mit der Wiesn nichts anfangen können, ist gelogen. Zumindest meine Freunde brauch ich eigentlich nicht mehr anrufen. Die saufen sich die Birne zu und machen dann genau das, was du mir so plastisch in mein GB geschrieben hast. Bleibt also nur noch, die Tage zu zählen, wenn sie denn endlich vorbei ist - und ich erlöst S-Bahn fahren kann :-)

3001
Macht der Tränen
geschrieben von Franklin am 02.10.2003
jepp, muss ziemlich komisch sein,
wenn wirklich jemand so reagiert hat.
irgendwie beängstigend...
re
geschrieben von autid=6 am 02.10.2003
möcht ich nich? ich freu mich im nachhinein über jede lehrreiche erfahrung, egal wie schmerzhaft sie war. klingt jeztt sehrtoll irgendwie -_-. bah. :)
btw. deine art zu schreiben erinnert mich immer mehr an lx.c. is das absicht?
macht der tränen
geschrieben von autid=6 am 02.10.2003
wow. ich bin beeindruckt. vom text und von deiner erfahrung, wenn es denn so war. ansonsten von text und inhalt oder so *g*
höhö
geschrieben von Sandsturm am 01.10.2003
kann es sein das deine gedichte immer sowas animalisches haben und das schlechte im menschen herausfordern?????aber(????) ich mags trotzdem....*schäm*
Re:kids
geschrieben von LX.C am 01.10.2003
Von C.C.A. is die letzte Strophe, was meinst Du genau? Außerdem is sie n er. OK?
Außerdem kann man nach 6 Flaschen Bier und 2 Flaschen Wein schon mal wie Bohlen klingen *ggg*
jagd
geschrieben von Kleiner Tod am 25.09.2003
*lächelt und streckt dir krallen aus*

der jagdtrieb steckt in einem oder nicht...

www.kleinertod.de
Nur noch müde...
geschrieben von LX.C am 21.09.2003
*seufzzzz* Klasse, wieso gehts Dir nich immer so scheiße, dann kommen so geile Sachen bei raus ;-)
Bis auf die Gewalt fühle ich mit Dir, bin auch müde...
?
geschrieben von LX.C am 17.09.2003
Red kein Quatsch Lutscher, es ist nicht das erste mal das ich über Herzschmer schreibe und wird sicher auch nich das letzte sein.
Sei froh, daß ich Dir kein unpersönliches reimendes gesülze vorsetze zum lesen
und diesen Situation:

Du bestandest zu 200 Prozent aus erogener Zone,
und tanztest im Bett mit mir den Tanz meines Lebens,
ich blicke zur Tür und sehe sie noch immer, deine Silhouette.
Nackt taumelt sie aus dem Schlafzimmer hinaus,
du streifst dir mit den Händen durch dein langes Haar,
immer wieder mit den Worten:

Is das geil, verdammt ist das geil.

war so!!! Was soll ich da anderes schreiben.
Und diese Worte

Is das geil, verdammt ist das geil.

kamen nicht von mir, es ist eines der schönsten und ehrlichsten Komplimente das ich je erhalten hab. Das hat nichts damit zu tun, daß ich hier irgendwas auflockern muß/will, sondern daß ich diese Situation, die Erinnerung daran festhalten will!

Na denn
Real
geschrieben von LX.C am 16.09.2003
Meine Prosalyriken beziehen sich zu 98% auf das reale Leben, das müßtest Du ja nu langsam wissen ;-) Und Kritik zu üben hat nichts damit zu tun, ob real oder unreal.
soso
geschrieben von onkelC am 08.09.2003
danke für die gute kritik aber da muß ich dir wohl mal noch das mit dem schluß erklären.
es ist deshalb so "big cinema" weil ich während des schreibens eine bestimmte person vor augen hatte und diese zum abschluß der geschichte zu jemand aus meiner fantasie wird, zu meiner traumfrau, meine vorstellung wird realität und deshalb passt dann natürlich alles 100prozentig und ist perfekt. obwohl es immernoch nur mein trugbild ist...
ich hoffe, die erklärung is nachvollziehbar und wünsche einen schönen tag, werd jetzt mal bißl bei dir reinschnuppern.

!TNO! ...c
ohoho
geschrieben von Sandsturm am 31.08.2003
ich glaube wenn du weiter privatstunden bei mir nimmst und meine verhaltensweisen in deinen gedichten verarbeitest wirst du ganz sicher bald das hochgelobte "Sandsturm-Niveau" erreicht haben...!

*hüstel*

ad Herzsplitter
geschrieben von Gem am 31.08.2003
Damit war dein Kind gemeint. Auch wenn das Wort "Splitter" negativ wirken könnte, dachte ich bei dieser Wortkreation eher an das Herzblut, dass du diesem kleinen Geschöpf geschenkt hast. Sollte ich da was mißverstanden haben und es handelt sich nicht um deine eigene Brut, dann ist es eben nur dein Herzblut, das an ihm hängt *g*

Für mich ist das Gefühl jemanden in mich aufzunehmen, mich für jemanden zu öffnen, auch gleichzeitig ein geben. Und von Herzen etwas zu Geben ist sich zu weiten für andere. Da kann dann auch ruhig ein Splitter abgehen, schließlich erhält man in den besten Fällen einen ebensolchen zurück.


*verneig*
hach
geschrieben von Sandsturm am 30.08.2003
wo dich alle so loben kann ich mich ja da nicht ausschließen oder?
also okay es tut mir leid!wenn du das nächste mal sagst du ahst was neues geh ich DIREKT und gucke...wird sich wohl nach allem was ich jetzt schon so von dir gelesen hat lohnen*g* so noch ein kompliment:du bist fast so gut wie ich*gggggg*
Griedick
geschrieben von Symbio Joe am 30.08.2003
Ich les es dir bei gelegenheit mal vor :) . Und ich freu mich über alle GB Einträge auch wenns Kritik ist. Darum geht es doch oder ?
Radio Einsamkeit
geschrieben von Kleiner Tod am 29.08.2003
ich sage einfach nur noch danke für diese schöne geschichte...
Radio Einsamkeit
geschrieben von LX.C am 29.08.2003
Klasse! ;-) Solltest nur n bissel mehr auf Schußligkeitsfehler achten. Punke mit Kommas nich verwechseln und so.
Re:
geschrieben von LX.C am 29.08.2003
Ja, ne, das hab ich schon verstanden. Allerdings hab ich keine Narben am Körper, nur in der Seele *g*
Narbengeschichten
geschrieben von LX.C am 29.08.2003
Lutscher, erstmalig verzweifelt, ich nich durchsehen da tu *kopfkratz* Is so durcheinander :-/ Und deutsch kann ich auch nich mehr, mir falln die Augen zu.
Und Narbengeschichten
geschrieben von Gem am 27.08.2003
...dazu wollt ich nur kurz sagen, dass mir dieses Hin und Her gefällt, aber der Schluss... Es ist so ein typischer Schluss, so klischeehaft und... Ich weiß nicht wieso, aber irgendein Schatten in mir tritt mich ins Herz, wenn ich es lese...
Kürzen??
geschrieben von Gem am 27.08.2003
Wer kommt denn auf solche Schnappsideen? Meines Erachtens Leute, die zu faul sind etwas wirklich wertvolles zu lesen und lieber ihre Junkfood-artigen Gedankenfluten serviert bekommen wollen, aber bitte.

Alles in Allem ist es aber dein Text und jeder Kommentar von mir nur eine Empfehlung.


Küss deinen kleinen Herzsplitter von mir auf die Stirn *verneig*
narbengeschichten
geschrieben von Kleiner Tod am 27.08.2003
blutig schön... *lächelt*
Tränensammler
geschrieben von Gem am 24.08.2003
Nachdem der Text so allgemeinen Anklang gefunden hat, hab ich ihn natürlich auch gleich lesen müssen.

Ich finde, du hättest ihn noch viel weiter ausbauen müssen. Eine Kurzgeschichte ist zwar kurz, aber nicht so.

Über die Idee an sich allerdings - so muss ich gestehen - staune ich. Woher kommt sie? Ich muss zugeben bei diesem Text konnte ich wieder einmal meine Eifersucht, die mich bei guten Ideen immer wieder beschleicht, nicht gut genug unterdrücken. "Warum ist dir das nicht eingefallen?"

Aber zum Inhalt muss ich sagen, dass es auch Wesen gibt, die einem ständig auf dem Tränensack sitzen und einen so lange weinen lassen, bis man nicht mehr kann. Tränen können Freund wie Feind gleichermaßen sein.


*verneig*
das einhorn und die welt
geschrieben von Franklin am 22.08.2003
Sind vielleicht beide nicht real und du bist nur high, weil dir ein paar kiffende Halblinge die Bude vernebeln.

@lx träume fallen nicht zu boden, die spielen nur billiard mit unseren gedanken, hast schon recht. ich sprach ohnehin von tränen
hähä
geschrieben von Sandsturm am 10.08.2003
naja im moment hab ich ne "schreibblockade"...sobald ich die los bin gfehts hier wieder rihtig los...!*droh*
hui
geschrieben von Sandsturm am 04.08.2003
also muss schon sagen "der Goth" ist echt geil...
hm
geschrieben von LX.C am 01.08.2003
@Franklin
Träume fallen nicht zu Boden, sie sind die Auferstehung unserer verdrängten Gedanken,
oder die Reinkarnation des Erlebten.

@Hoffnung
Offiziell sagen ich mal, ich bin in Autorenrente gegangen, Dir persönlich sagen ich *hachsäuz*
Tränensammler
geschrieben von Franklin am 28.07.2003
@anthea ob nun alles anders aussieht...
eigentlich tut es das nicht

will dir danken für deine geschichte, sie klingt infantil (tschuldige bitte) aber sie birgt einen ganz fürchterlich schönen gedanken. es ist wichtig, dass unsere tränen zu boden fallen.

danke
tränensammler
geschrieben von autid=6 am 23.07.2003
süß :)
Tränensammler
geschrieben von Anthea am 23.07.2003
Diese Kurzgeschichte ist wunderschön und die Idee des kleinen Wesens, das zuhört, wenn unsere Tränen unaufhörlich rinnen ist wundervoll. Ich kann nur sagen, ich bin echt begeistert. Und es ist wahr, am nächsten Morgen sieht alles anders aus, auch wenn man es im Dunkel und der Verzweiflung der Nacht nicht hören will. Alles Liebe, Anthea
RE:RE:
geschrieben von LX.C am 11.06.2003
:-/
Die Liebe eines Steines
geschrieben von LX.C am 04.06.2003
Die Geologen? *g* Oder Geophysiker? *kopfkratz*
Alles neu, macht der... Mai
geschrieben von Cele am 04.06.2003
*immernochgrübel* Irgendwie hat es mich betroffen gemacht... nachdenklich und auch ein bißchen traurig.
Alles neue macht der...Juni?
geschrieben von LX.C am 04.06.2003
Wirklich gut, wirklich. Nur wenn Du vom Allgemeingut wieder aufs Individuum schließt, dann sind die Wege des Wissens für jeden Einzelnen noch lange nicht ausgetreten. ;-)
Bis denn L....... *g*
...
geschrieben von Fallen Angel am 26.03.2003
Aus deinem Munde, in der Tat, das ist was besonderes
klar darfst du es kopieren
Badewannengedanken
geschrieben von LX.C am 25.03.2003

Eintrag im Gästebuch verfassen